Newsletter »Wendepunkt«

 

Hier finden Sie die vorherigen Ausgaben unseres Newsletters WENDEPUNKT zum downloaden:

Februar 2022

Wendepunkt #52

vedra archiv wendepunkt-52 februar-2022

Titelthema: Wie funktioniert Storytelling in sozialen Medien? Linda Friese berichtet über originäres Erzählen und Katrin Merkel befragt Produzentin Lisa Hochhausen zu der Arbeitsweise bei dem neuen Ufa-Label Hashtag Daily.
Point of View: Frank Raki über die psychologischen Auswirkungen der Rezeption von Geschichten und ihre ethischen Implikationen
Dramaturg in Aktion: Alexander Lauber untersucht das FARGO-Franchise und erläutert das "Modell der geteilten Stadt"
Dramaturgisches Lexikon: Gisela Wehrl erklärt in Teil 2 anhand diverser Beispiele, wie Sensitivity Reading in der Praxis funktioniert und angewendet werden kann
Festival Check: Katrin Merkel berichtet von ihrem Besuch auf der Seriencamp Conference in München

Neben diesen Artikeln enthält der WENDEPUNKT den VeDRA-Fragebogen, diesmal gerichtet an das VeDRA-Mitglied Lars Meyer und außerdem Neuigkeiten und Termine aus dem VeDRA-Vereinsheim.

Wendepunkt-Archiv

Unser Fachmagazin WENDEPUNKT erscheint drei Mal im Jahr – mit Beiträgen und Diskussionen zum Thema Dramaturgie und Stoffentwicklung, mit Analysen, Interviews und Terminen. Sie können den Wendepunkt kostenlos abonnieren unter buero@dramaturgenverband.org, die aktuelle Ausgabe können sie downloaden.

2022
2021
2020
2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011